SKM6 holt klaren Heimsieg

Am vergangenen Sonntag spielte die 6. Mannschaft wieder wie gewohnt mit Dimitri an 2 und Bosko an 6 gegen Gladenbach 2.

Tom und Bosko gewannen kampflos und somit sah es schon früh nach einem Mannschaftssieg aus. 2:0 für Marburg

Dimitri, der mit Weiß gegen Kolja spielte, wählte ein Gambit, welches Kolja jedoch ablehnte, so dass Dimitri schnell positionelle Vorteile hatte. Bald hatte er das Zentrum und sein Gegner bot Remis an. Dies lehnte Dimitri ab und gewann einen Zug später durch eine taktische Verwicklung. 3:0 für Marburg

Jakob und sein Gegner spielten eine sehr ruhige Eröffnung und fanden sich in einem sehr ausgeglichenen Mittelspiel wieder. Sie wickelten in ein ebenfalls sehr ausgeglichenes Endspiel ab, in dem sie sich auf Remis einigten. 3,5:0,5 für Marburg

Emil fand sich im Slawischen wieder und beide Seiten spielten recht ruhig und es wurden einige Figuren getauscht. Dadurch kamen die Beiden schnell in ein Turmendspiel, in dem Emil durch einen Trick einen Bauern unter Turmtausch gewinnen konnte, der letztlich den Gegner zur Aufgabe zwang. 4:0 für Marburg

Niko spielte ebenfalls Slawisch und konnte gut Druck aufbauen, der in zwei Mehrbauern mündete. Der Gegner hielt jedoch geschickt viele Figuren auf dem Brett und konnte sich nach und nach eine gute Stellung erarbeiten. Es wurden lange Figuren manövriert und Niko schaffte die Zeitkontrolle mit 3 Sekunden auf der Uhr. Im Anschluss opferte Niko in beiderseitiger Zeitnot etwas zu ambitioniert einen Springer. Er musste alles abtauschen und stand am Ende mit zwei Bauern gegen einen Läufer da. Einen der Bauern konnte er glücklicherweise verwandeln und gewann so die Partie mit 16 Sekunden verbleibender Zeit! Endstand: 5,5:0,5

 

 

PHP Code Snippets Powered By : XYZScripts.com