Schach: U8 hessischer Vizemeister Fabian Dietrich vom SK Marburg- Bericht von Corinna Jung, Philipp Dietrich und Helge Neidhardt

Schach und Kurorte, das ist eine traditionell glückliche Verbindung. Die freundliche Umgebung hilft, die beim königlichen Spiel oft stark strapazierten Nerven zu beruhigen. Davon profitieren auch schon die jungen Schachspieler – bei der 16. Offenen Hessischen U8 Einzelmeisterschaft in Bad Homburg zählte auch ein Schwimmbadbesuch zum Freizeitprogramm, wie auch ein Workshop „Weihnachtsplätzchen backen“ und eine Dschungelparty mit Spiel und Spaß.

Natürlich gab es auch Duelle auf den 64 Feldern. 58 Teilnehmer spielten am 4. Adventswochenende 7 Runden in der Jugendherberge Bad Homburg. Der Schachklub Marburg schickte Fabian Dietrich, Lukas Jung und Max Vogel ins Rennen.

Ein wirklich gutes Wochenende erwischte Fabian Dietrich der mit 6 von 7 Punkten als 2. das Turnier beendete und sehr starke Konkurrenz hinter sich ließ. Auch Lukas Jung konnte mit 5 Punkten und dem 10. Platz sehr zufrieden sein. Max Vogel musste bei seinem ersten Turnier Lehrgeld zahlen, konnte aber am Ende nach zwei Remis und einem Sieg auch stolz auf sich sein.

PHP Code Snippets Powered By : XYZScripts.com