Marburgs Schachjugend ist hessischer U12 Vizemeister

Die U12 Mannschaft des Schachklub Marburg, als Aschenputtel in das Rennen um die hessische Meisterschaft gegangen, konnte alle überraschen und lag vor der letzten Runde knapp auf dem zweiten Platz. In der Schlussrunde gelang dann noch ein 3,5 : 0,5 Kantersieg gegen Bad Homburg und damit die Vizemeisterschaft. Nur der Mannschaft aus Offenbach musste man den Vortritt lassen.
Das Marburger Team konnte durch Ausgeglichenheit, Teamgeist und gute Laune überzeugen. Der abendliche SingStar Wettbewerb war ebenso ein Highlight wie die fünf Runden konzentrierter Turnierpartien an diesem Wochenende in der DJH Biedenkopf.

Damit setzt sich die sehr gute Entwicklung der Marburger Schachjugend fort. Das Team des Schachvereins hatte schon im letzten Herbst den dritten Platz der hessischen U10 belegt, wie auch die U16 Jugendmannschaft, die diesen Februar den dritten Platz in Hessen belegte. Der intensive Einsatz der ehrenamtlichen Trainer und Jugendleiter sowie der Trainingsfleiß der Spieler wird so auf schöne Weise belohnt.

Auf dem Siegerfoto sind zu sehen: unten von links Mark Scherer, Philipp Dubinker, Mohammad Alkayas, oben von links Fabian Dietrich, Rafael Piller, Jost Baumgart

Zweites Foto: Beim Kampf gegen den SC Neuberg. Von rechts: Philipp Dubinker, Mohammad Alkayas, Mark Scherer, Jost Baumgart

PHP Code Snippets Powered By : XYZScripts.com