Hessische Meisterschaften für Mädchenmannschaften – Marburgerinnen mit Pokal !

Am 7. Mai fanden in Offenbach die diesjährigen hessischen Mädchenmannschaftsmeisterschaften statt. Der SKM war mit drei Spielerinnen vertreten (Mathilda Christen, Linda Marlene Müller und Andrea Kraft), die mit einer Gastspielerin (Elea Weyerer) zu einer 4er Mannschaft komplettiert wurden, unsere Trainerin Diana Salomka war als Coach dabei. 7 weitere Teams spielten in der Konkurrenz, alle mit deutlich älteren Spielerinnen dabei (Altersklassen U16 bis U20), während das Team des SKM in der Altersklasse U12 spielte.
Trotzdem gelangen drei Siege, was zu 6:8 Punkten und Platz 6 in der Tabelle führte, außerdem zur Qualifikation für die U12 der Mitteldeutschen Meisterschaften (dem überregionalen Ausscheidungsturnier für die Deutschen Meisterschaften) und zum Titel „Hessenmeisterinnen U14“, denn kein anderes Team war in der Altersklasse U14 angetreten.
Die Teilnehmerinnen beschreiben ihr Erlebnis so:
Unser Team bestand aus 4 Spielerinnen: Elea, Mathilda, Linda und Andrea. Jede der Spielerinnen spielte 7 Partien. In den Pausen gab es eine große Auswahl an Beschäftigungen: Sandkasten, Fußballplatz, Riesenschach, und man konnte auf Bäume klettern (was die Trainer nicht sonderlich gut fanden). Zum Essen konnte man sich Brezeln, Waffeln und Kuchen kaufen. Das Schach spielen hat sehr viel Spaß gemacht und wir waren überrascht, in die Mitteldeutsche Mädchenmeisterschaft zu kommen. Wir hoffen, dass wir dort auch mindestens eine Partie gewinnen werden.
Weiterhin gibt es diesen schönen Bericht sowie die Abschlusstabelle auf der homepage der hessichen Schachjugend.Abschlussbericht-Hessische-Mädchenmannschaftsmeisterschaft_2022
Rangliste-HMWJ-2022
PHP Code Snippets Powered By : XYZScripts.com