Bezirkspokal: SKM gewinnt Viertelfinale

Zum Viertelfinale des diesjährigen Bezirkspokals waren die Schachfreunde aus Braunfels zu Gast.

Recht schnell ging es an Brett 4: Matthias wollte das Zentrum öffnen, um seine Läufer besser in Szene zu setzen, allerdings half diese Öffnung dem Gegner wesentlich mehr, der sofort eine starke Initiative bekam, was letzten Endes im Materialgewinn und dem Sieg mündete.

Besser macht es Helge an Brett 1: Eine einfache Kombination gewann eine Leichtfigur und der Gegner gab auf.

Die spannendste Partie wurde an Brett 3 gespielt. Georg kam mit einem Minusbauer aus der Eröffnung und stand etwas gedrückt, konnte aber daraufhin die Ungenauigkeiten des Gegners geschickt ausnutzen und seine Stellung sukzessive verbessern. Bei der Abwicklung ins Endspiel unterlief dem Gegner ein Fehler, der eine Leichtfigur verlor. Georg gelang es gut, mit den verbliebenen Figuren den Druck aufrecht zu erhalten und letzten Endes das entscheidende Mattnetz  zu spinnen.

Damit war der Wettkampf entschieden (dank der Berliner Wertung) und die beiden letzten Kontrahenten an Brett 2 einigten sich auf Remis. Heiko sah sich einem starken Druck ausgesetzt, den der Gegner aber nur zum Gewinn eines Bauern nutzen konnte. Heiko verteidigte das entstehende Endspiel mit gleichfarbigen Läufern so zäh, dass der Gegner keinen Gewinnweg fand.

Nächste Woche steht dann schon das Halbfinale an, es geht auswärts nach Biebertal.

 

Ergebnisse 4er-Pokal

PHP Code Snippets Powered By : XYZScripts.com