Wir bleiben in der Oberliga

Ein toller Ausflug nach Thüringen, drei Mannschaftspunkte, sicherer Klassenerhalt – ein erfolgreiches Wochenende für den SKM.
Gegen Sangerhausen hatten wir uns immer sehr schwer getan. Unser Gegner aber auch. Von daher war das 4:4 irgendwie gerecht.
Ich stand frühzeitig völlig passiv und schlecht, Achim dafür klar besser, Horsts Stellung sah nach Vorteil aus, dafür stand Stefan etwas komisch. Am Ende verpasste Achim den Gewinn, Horst kam auch nicht weiter, Stefan und ich verloren, aber Johannes gewann in leicht schlechterer Stellung durch Zeit. Erics Partie endete nach scharfem Spiel im Dauerschach, Gennadi konnte ein etwas schlechteres Endspiel halten, also schlug Helges große Stunde: Er hatte sein Leichtfigurenendspiel richtig eingeschätzt, sein Springer hielt den gegnerischen Freibauern, während seine eigenen Freibauern den schwarzen Läufer dominierten. Super!
Sonntag gegen Naumburg schafften wir dann den erhofften Sieg. Gennadi siegte frühzeitig im Mattangriff, Stefan hielt ein schlechtes Turmendspiel, bei Helge war nie etwas los, bei Eric auch nicht. Achim schaffte dagegen endlich seinen Sieg, eine klare Angelegenheit. Auch Johannes zeigte sich spielerisch überlegen und konnte mit den Türmen eindringen. Ich glaubte, klar besser zu stehen, was aber gar nicht stimmte. Anstatt auf Ausgleich zu spielen, wollte ich den ganzen Punkt und fand mich schließlich mit diversen Minusbauern wieder. Egal. 5:3 gewonnen, dringeblieben und fröhlich nach Hause gefahren. Die letzte Doppelrunde in Griesheim wird also eher ein Schaulaufen….

PHP Code Snippets Powered By : XYZScripts.com