SKM8 spielt Remis gegen SJ Herborn 4 (von Diana Salomka)

Am 20.1.2019 hatte SKM 8 ein Heimspiel gegen SJ Herborn 4, die zu dem Zeitpunkt Tabellenführer waren.

Urs spielte Schottisch und es wurden relativ schnell alle Figuren abgetauscht. Er kam in ein Endspiel, wo sein Gegner und er gleich viele Bauern hatten. Leider konnte Urs dieses aber nicht Remis halten, da er mit seinem König in die falsche Richtung zog. Dadurch bekam sein Gegner einen Bauern durch und er musste aufgeben. Zwischenstand 1:0 für Herborn.

Als nächstes wurde Christian fertig. Er spielte Italienisch und verlor im Mittelspiel die Qualität. Danach wurden die Figuren relativ schnell abgetauscht und er hatte König, Springer und ein paar Bauern, gegen König, Turm und gleich viele Bauern. Sein Gegner bekam es jedoch nicht hin Christian Matt zu setzen. So dass er mit einem seiner Bauern durch ziehen konnte und er am Ende König und Dame gegen König hatte, was er natürlich gewann. Zwischenstand 1:1.

Dann beendete Diana ihre Partie, sie spielte ebenfalls Italienisch und startete einen Angriff auf den Königsflügel. Dadurch wurde ihre Bauernstruktur am Königsflügel enorm geschwächt, was erst mal nichts aus machte, da ihr Gegner mit seinen Figuren da nicht hinkam. Sie gruppierte ihr Figuren um und verband ihre Türme. Leider war das zu langsam und nach dem ihr Gegner das Zentrum öffnete und seine Figuren am Königsflügel mitspielten, konnte Diana den Verlust der Partie nicht mehr verhindern. Zwischenstand 2:1 für Herborn.

Als letztes beendete Florian Opitz seine Partie. Er und sein Gegner spielten sehr solide, sodass die Partie sehr lange ausgeglichen schien. Am Ende konnte jedoch Florian einen Springer und dadurch auch noch ein Läufer gewinnen. Doch sein Gegner bedrohte seinen König sehr und er dachte, dass er Matt setzen kann wobei er dann einen Läufer übersah. Dieser schlug dann seine Dame und er musste letztendlich aufgeben. Endstand 2:2 und somit Remis.

von Diana Salomka

PHP Code Snippets Powered By : XYZScripts.com