SKM9 gewinnt die zweite Runde in der Kreisklasse (von Philipp Dubinker)

Am 20. Oktober spielte die Mannschaft Marburg 9 gegen Gladenbach 3. Als Erster beendete seine Partie Felix Jung am vierten Brett, wobei er sehr früh einen Angriff auf den König machte und diesem dann schnell Matt setzte. 1:0 für Marburg. Mark Scherer spielte am dritten Brett und beendete seine Partie als zweiter. Wobei er nicht fehlerfrei spielte, aber er konnte dennoch mit einem Springergewinn ins Endspiel abwickeln, das er dann gewann. 2:0 für SKM 9.
Gleich danach konnte Philipp Dubinker seine Partie am ersten Brett mit Turmvorteil und schneller Aufgabe des Gegners beenden. Damit ging der Sieg in dieser Runde auf Marburg 9, 3:0. Mohammad Alkayas musste sich am zweiten Brett einem starkem Königsangriff beweisen. Leider konnte sein Gegner einen Läufer gewinnen und die Sache ins Endspiel abwickeln. Wobei Mohammad schnell aufgab.
Das Endergebnis war 3:1 für SKM 9.

PHP Code Snippets Powered By : XYZScripts.com