Jugendeinzel: Karim Alkayas (U16) und Georg Kappeler (U14) gewinnen im Bezirk und qualifizieren sich für die hessische Meisterschaft

Am Wochenende 23./24. November fand das Qualifikationsturnier des Bezirks für die Teilnahme an der hessischen Meisterschaft 2020 statt. Jeweils ein Qualifikationsplatz in den Altersgruppen U18, U16 und U14 war zu vergeben. Weiterhin nahmen eine Reihe von U8/U10/U12 Spielern teil, die diese Gelegenheit eines Turniers vor der Haustür (in der Jugendherberge Marburg) wahrnahmen.

Insgesamt waren 22 Jugendspieler angetreten, davon 12 vom SKM, 9 Spieler von den Biebertaler Schachfreunden, und 1 Spieler von den SF Wetzlar. Alle 22 Spieler spielten in derselben Gruppe, gepaart nach Schweizer System, mit nach Alter getrennter Wertung am Ende.  5 Runden mit jeweils 90 Min. Bedenkzeit wurden absolviert, es gab Tränen und Freudentänze bis schließlich das Ergebnis feststand.

U18: Hier spielten 4 Biebertaler, die auch mit Wertungszahlen von 1609 bis 1844 die Setzliste anführten, sowie unser Neuzugang Bosko van Andel. Im Endergebnis konnte Bosko mit 2,5 Punkten dank besserer Feinwertung einen Platz gut machen, und Julia Peschel (1609) hinter sich lassen. Turniersieger und erster der U18 wurde mit 4,5 Punkten der Biebertaler Kiyan Engert (1844).

U16: Hier war das Feld mit 4 Spielern dicht zusammen: Jan Peschel (Biebertal, 1364), Karim Alkayas (SKM, 1343), Lars Petri (Biebertal, 1150) und Christian Uhde (SKM, 1093). Karim hatte am Ende mit 3,5 Punkten dank besserer Feinwertung die Nase vorn (Jan Peschel wurde Zweiter). Dabei half Karim insbesondere ein hart erkämpftes Remis gegen Tillmann Limpert (1719) in der Schlussrunde. Gleichzeitig bedeutete das den dritten Platz im Gesamtklassement, so dass Karim also auch 3 U18 Spieler hinter sich ließ.

U14: Die übrigen 13 Spieler. Hier behielt Georg Kappeler mit 3,5 Punkten die Oberhand. Bemerkenswert dabei seine Siege gegen Bosko und gegen Julia Peschel (1609) sowie sein Remis gegen Jonathan Grunwald (1815). Damit belegte Georg im Gesamtklassement Platz 4, und ließ nur 2 U18 Spieler sowie Karim vor sich.
Den zweiten Platz in der U14 erreichte Philipp Dubinker (U12) mit 3 Punkten, ebenfalls mit drei Punkten wurde Jost Baumgart (U10) dritter.

Insgesamt ein sehr gutes Abschneiden der Marburger Spieler, die sich jetzt der Biebertaler Konkurrenz auf Sichtweite genähert haben. Karim und Georg konnten an ihre Klasseleistungen beim Korbacher Open anknüpfen.
Die Tabelle mit dem Endstand hier:

PHP Code Snippets Powered By : XYZScripts.com